Historie

Die Idee

Bei uns auf dem Rauhof wird mit Gas gekocht. So enstand die Idee, mit einer Edelstahlplatte darauf direkt Crêpes zu backen. Weil die doch so lecker sind.
Als nun bei uns am Ort der Kinder- und Jugendzirkus “I topolini constanti e.V.” an seinem Zirkusfestival für die Pausen keinen Crêpesbäcker organisieren konnte, erklärte ich mich bereit, das zu übernehmen. Auf einem gewöhnlichen 2-Platten Gaskocher. Das war vielleicht ein Akt. Die Leistung des Kochers war gelinde ausgedrückt – schwach. Und der Wind hat sein Übriges getan, dass das Ganze ziemlich schwierig und eine mächtige Kleckerei war.

110430_161040_38_Zirkusfestival

Erste Entwicklungen

Bei einem weiteren Zirkusfestival wollte ich dann so nicht mehr antreten. Deshalb sind die ersten Versuche mit speziell dafür modifizierten Gasbrennern entstanden. Außerdem bin ich der Kleckerei dann mit Spendern für den Teig und die Nutella zu Leibe gerückt. Und schon mit diesem ersten Prototypen hatten wir nach einer anfänglichen Start- und Optimierungsphase mächtig Spaß. Die Kinder und Zuschauer freuten sich über kurze Wartezeiten und leckere Crêpes.

140517_1320_25_Zirkusfestival

Bereit zum Testessen

In der Folge war ich von der Idee so begeistert, dass ich die Vorrichtung weiterentwickelt habe, bis sie perfekt und bereit für eine Gebrauchsmusteranmeldung war.
Den ersten harten Test hatten wir dann beim Schülerferienprogramm “Villa Caracho”. Hier versorgten wir 100 Kinder und Betreuer in kürzester Zeit mit 150 Crêpes. Bei einem örtlichen Straßenfest wurde ein weiterer Test erfolgreich absolviert.
Das animierte mich, die Sache weiter zu professionalisieren. Das Crêpes-Mobil entstand.

141126_1145_04_Crepeswagen

Es wird ernst: Der erste Einsatz

Den ersten professionellen Einsatz absolvierten wir bei der EMAG Weihnachtsfeier. Hier warteten 700 Mitarbeiter auf unsere Crêpes. Wir schafften völlig entspannt 454 Crêpes in 5 Stunden. Wir waren das Motiv für viele Fotos und begeisterte Kommentare begleiteten uns währenddessen.

141219_Crepesmobil

Nach 9 Monaten erfolgt die erste Evolution

Es gibt nun eine zweite Backplatte. Damit sind wir noch schneller.
151212_130142_05_Crepes_Woelpert_800x600

Nach weiteren 2 Monaten folgt eine weitere Ausbaustufe

Der Crêpesbeistellwagen kommt mit dazu.
Damit haben wir alles sofort mit dabei.
151121_Crepesbeistellwagen

Der Aushebebrenner ist seit Juli 2016 zum Patent angemeldet

Jetzt ist auch das Herzstück unserer ultraschnellen “Crêpesproduktion” zum Patent angemeldet.

patent_aushebebrenner